Ein Zuhause

Ein Zuhause

Bausteine unserer Arbeit

Wir betrachten in unseren Hilfsprojekten alle Ebenen, die zu einem Zuhause gehören.

Durch vielfältige Maßnahmen innerhalb unserer Projekte unterstützen wir Menschen in etwa 70 Ländern auf allen Kontinenten dabei, sich das Fundament für Stärke, Stabilität und Selbstbestimmung zu bauen.

Denn jeder hat das Recht auf ein Dach über dem Kopf und auf ein schützendes Zuhause!

Dazu zählt der Neubau von Häusern, sowie Nachrüstungs-, Renovierungs- und Wiederaufbauarbeiten. Freiwillige können uns dabei im Projekt vor Ort unterstützen. Wir helfen Menschen in unseren Projektländern dabei, Zugang zu Finanzmitteln zu bekommen, um in ihre Zukunft investieren zu können. Darüber hinaus setzen wir Projekte im Bereich Wasser, Sanitär und Hygiene (WASH) sowie Katastrophenhilfe und -vorsorge um und führen Trainings zu Gesundheit, Einkommen und Landrecht durch. Denn das Zuhause ist mehr als nur ein Dach über dem Kopf!

Hausbauprojekte im Sinne der Hilfe zur Selbsthilfe

Wir unterstützen alle Menschen unabhängig von Nationalität, Religion und Ethnie. Falls möglich, führen wir Maßnahmen durch, von denen die gesamte Gemeinde profitiert. Unsere Partnerfamilien bzw. Projektbegünstigten sind keine Almosenempfänger: Sie müssen gemäß strenger Kriterien ihre Bedürftigkeit nachweisen und sind maßgeblich in die Projektplanung und -umsetzung eingebunden – diese Hilfe zur Selbsthilfe ist wesentlich.

Im Rahmen der Hausbauprojekte beteiligen sie sich an den Kosten der Baumaterialien ihres Hauses und bauen nach Möglichkeit selbst mit. Sie erarbeiten sich auf diese Weise ihr Eigentum, das sie dementsprechend spürbar zu schätzen wissen. Langfristige, gering verzinste Mikrokredite bieten diese Möglichkeit auch bei sehr niedrigen Einkommen.

Die Eigenleistungen der Projektbegünstigten, tatkräftige Nachbarschaftshilfe und die Unterstützung durch unsere motivierten Freiwilligen helfen zudem, die Baukosten insgesamt so gering wie möglich zu halten. Die Kreditrückzahlungen fließen in einen revolvierenden Fonds, aus dem fortlaufend in neue Projekte investiert wird.

Es entsteht eine nachhaltige, sich immer weiter verstärkende Wirkung. Dabei werden die Rückzahlungsmodalitäten an die individuellen finanziellen Möglichkeiten der Partner angepasst. Besonders schutzbedürftige Menschen wie Waisenkinder, schwer Erkrankte oder Katastrophenopfer sind vom Mikrokreditsystem ausgenommen und müssen aufgrund ihrer erschwerten Situation keine Rückzahlungen leisten.

Warum
ein Zuhause

Weshalb wir uns für das Recht auf ein Dach über dem Kopf einsetzen!